International Cup 2017 in Rimini ( Italien )

Am 24. Mai fuhr ich mit meiner Fußballmannschaft zum International Cup nach Italien. Donnerstags morgens durften wir ins Hotel rein und uns ausruhen . Mittags gingen wir zum Strand.

Danach bekamen wir den Spielplan für das Turnier. Um 18 Uhr gingen wir zusammen zu der Eröffnungsfeier ins Riccione Stadion.

Das Riccione Stadion war mit ungefähr 850 Zuschauern gut besetzt. Es war sehr cool mit sehr vielen Zuschauern und vielen Nationen durften wir dabei sein. Nach den Nationalhymnen von den verschiedenen Ländern machten wir einen Stadtbummel. Am nächsten Tag hatten wir das erste Gruppenspiel gegen eine Mannschaft aus Deutschland. Bei einer Hitze von 34 Grad mussten wir 3 Spiele machen. Wir spielten alle 3 Spiele gegen deutsche Mannschaften. Abends gingen wir in die Stadt Eis essen und gingen zu einer Spielhalle und hatten viel Spaß. Samstags morgens um 11 Uhr spielten wir gegen eine Mannschaft aus der Schweiz.

Vor vielen Zuschauern und Fernseh – Übertragungen verlieren wir knapp mit 2 :0 und das Aus in der Gruppenphase war perfekt. Trotz des frühen Aus im großen Turnier und der hohen Hitze waren wir immer noch positiv und gingen zum Strand und hatten Spaß. Um 19 Uhr sind wir Pizza essen gegangen und haben uns es gut gehen lassen. Am Abend um 21 Uhr gingen wir alle zusammen wieder ins Stadion zur Siegerehrung . Auch wenn wir persönlich nicht so gut abgeschlossen haben ,haben die deutschen Mannschaften trotzdem den 3.Platz geholt. Zum Schluss haben wir im Hotel noch die ganze Nacht durch gefeiert . Übermüdet und erschöpft fuhren wir nach Hause und kamen am 29 . Mai um 23:30 wieder zuhause an.

PS : Weil der neue Cup Sieger aus Kroatien kommt dürfen wir nächstes Jahr 2018 wieder dabei sein. Allerdings ist es dann in Kroatien .

David

Dieser Beitrag wurde unter Schulleben, Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.