Zur Erasmushomepage LOGO anklicken!

 

Aus dem europäischen Projekt für Partnerschulen Comenius ist das EU-Programm Erasmus+ geworden.
Das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, ist am 1. Januar 2014 in Kraft getreten. Es wurde am 19. November vom europäischen Parlament und am 3. Dezember vom EU-Rat verabschiedet.

Link zu Activating inovative learners:                         http://www.ail4kidz.eu/

ERASMUS - Schulprojekt

 

 

Zum Abspielen der Videos kurz warten, dann rechte Maustaste drücken und Abspielen wählen!

 

Schüler gestalten eine Zeitung für Erasmus

 

 

Trauer um Florence

 

 

 

Wir sind sehr bestürzt und tief traurig über den plötzlichen Tod unserer lieben belgischen Erasmus-Freundin Florence. Sie starb am vergangenen Donnerstag, 18.01., als ein Baum im Sturm auf ihr Auto fiel.

Liebe Florence, deine lebensfrohe Art und dein ansteckendes Lachen werden uns in Erinnerung bleiben! Ohne dich wird das Erasmus-Projekt ein anderes sein! Du wirst uns sehr fehlen!!!

We are very shocked and deeply sad about the sudden death of our loved belgium Erasmus-friend Florence. She died last Thursday, 18th of January, when a tree crushed onto her car in the heavy storm.

Dear Florence,

we will remember your catching laughter and your way of life, which seems to be full of „joie de vivre“! Without you, the Erasmus-project will be another one! We will miss you a lot!!!

Nous sommes très consternés et profondément tristes de la mort subite de notre chère collègue « Erasmus » Florence. Elle est décédé jeudi dernier, 18.01., quand pendant une tempête un arbre tombait sur sa voiture.

Chère Florence, nous allons toujours nous souvenir de ta nature gaie et de ton rire contagieux ! Le projet « Erasmus » vas être different sans toi ! Tu vas nous manquer !!!


 

 

 

 Participants:


 

Erasmus-Meeting in Speyer

18th 22nd of October 2017

Schule im Erlich, Im Erlich 67a, 67346 Speyer


 

- Wales: Adrian Smith,Vicky Griffiths

- Belgium: Florence Sallustin, Justine Boccart, Claire Martin, Vincent Dupont

- Norway: Ann Elin Digernes, Brit Randi Hemningstad, Silje Rykkje

- Spain: Álvaro Ruiz, Saray Rescalvo, Bárbara Bailach

- Germany:Wibke Levens (+49157-38917705), David Kunert (+49176-56815354), Karin Schellenberg (+49157-59303499), Angelika Lehming (+49157-99846389), Thomas Richter and our special guest from Malaysia: Nicole Bredehöft :)

 

 

 

Wednesday, 18.th

 

    up to 6pm: Arrival of delegations in Speyer at Ibis Hotel, (Karl-Leiling-Allee 6, 67346 Speyer, phone: +49 6232 2080)

    Optional shuttle from central-station to hotel if needed: Karin & Angelika

 

There is a bus-line to Technik-Museum“!

 

    Times of arrival:

 

- Wales (by car):

 

- Belgium (by car):

 

- Norway (plane & train):

 

- Spain (plane, shuttle bus to LU):

 

    7 pm: Meeting at hotel-lobby & aperitif

 

    8 pm: Dinner at Porto Vecchio“ (walking-distance, Im Hafenbecken 11)

 

 

 

 

 

Thursday, 19.th

 

    9 am: Meeting at hotel-lobby (Bus: Karin & David)

 

    9:15 : Meeting at staff-room, option for walk around the school & coffee

 

    9:45 : Welcome-Meeting with pupils from Karin´s (year 4) & Wibke´s class (year

6/7), pupils-speakers & headmaster (at Aula: „Hey, Hello, Bon jour, godag“, international games)

 

    11:30 12:45: 1st work-meeting (~1,5 h´s) at ICT-room

 

    1 pm: by car: Lunch at Chinese restaurant („Storchengarten“, Obere Langgasse 9)

 

    2:30 – 3:45: 2nd work-meeting (~1 h) at Zeppelinschule


 

    4 – 6 pm: Offener Kanal“ (TV-Station Speyer): Producing a Talk-Show about

Erasmus (with pupils from school and nter Zimmermann)

 

    6:15: Aperitif at Günter´s home (Henry-Dunant-Str. 18)

 

    7:30: Dinner at school, made by students kitchen club (campfire, quiche, onion- cake, new wine, table football competition with school-staff)

 

 

 

 

 

Friday, 20.th

 

    8:30 : Meeting at hotel-lobby (Bus: Karin & Angelika)

 

    9 – 11 am: 3rd work-meeting (2 h´s) at ICT-room

 

    11:30 pm: Lunch at staff-room, organised by „Brötchen-Flitz“ (entrepreneurship-club of another school nearby)

 

    11:45 1pm: Staff-meeting (World-café talking about different topics in small international groups)

 

    1:30 – 3:30: 4th work-meeting (2 h´s) at ICT-room

 

    3:30: Meeting for canoeing (in case of heavy rain: lasertag or museum)

 

    6:30 : Dinner at Altrheinklause“ (Altrheinstr. 1, Waldsee)

 

 

 

 

 

Saturday, 21.st

 

    free time for shopping, self-organised lunch

 

    1 pm: Meeting at hotel-lobby, car-ride (Karin & Angelika) to „Schloss Freudenberg Haus der Sinne“ in Wiesbaden, https://www.schlossfreudenberg.de

 

    3 pm guided tour (1,5 h´s); optional afternoon tea at „café in the dark“

 

    6 pm: meeting at car park, going back to Speyer, quick break at hotel

 

    7:30: Meeting at hotel-lobby

 

    8 pm: Dinner at Alter Hammer“ (Leinpfad 1c)

 

    Last drink at „Maximilian“ (Korngasse 15)

 

 

 

 

Sunday, 22.nd

 

    Time to say good-bye…  (There is a bus-line to central-station!)

 

 

Unsere Videobeiträge, die in Norwegen vorgestellt wurden.

Die Schüler hatten die Aufgabe, Trickfilme zu aktuellen Unterrichtseinheiten mit dem iPad zu erstellen.

Die Klasse 3/4 machte einen Film über eine Tierfarm, die jede Unterstufenklasse einmal im Monat besucht.

Die Klasse 4/5 produzierte einen Film zum Thema Verkehrsschilder.

Zum Abspielen der Videos kurz warten, dann rechte Maustaste drücken und Abspielen wählen!

 

 

 

Die Erlichschule hatte wieder internationalen Besuch.
Lehrer aus Partnerschulen in Belgien, Norwegen, Wales und Spanien trafen sich im Rahmen des Erasmusprogramms an unserer Schule.
Sie wurden mehrsprachig durch Chorkinder der dritten bis sechsten Klassen gebührend empfangen. Im Hauptteil der Veranstaltung stellte sich jede Schule in einem Videobeitrag vor, der gemeinsam mit Kindern der jeweiligen Schule erarbeitet wurde.
Frau Levens führte durch das Programm und übersetzte gekonnt die mit englischer Sprache unterlegten Videobeiträge für unsere Schüler.
Musikalisch begleitet wurde das Programm durch vier Songs unserer Schulband.
Anschließend wurde an dem Projekt weitergearbeitet, bei dem es vor allem um die Benutzung der iPads im Unterricht gehen wird.

 

Unsere Präsentationen

Zum Abspielen der Videos kurz warten, dann rechte Maustaste drücken und Abspielen wählen!